Donnerstag, 28.10.2021 00:53 Uhr

MotoGP Kalender 2021 bestätigt US-GP in Texas bleibt

Verantwortlicher Autor: Patricia Rennhack Hessen - Alsfeld, 11.09.2021, 17:59 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 2845x gelesen
Circuit of America
Circuit of America  Bild: MotoGP.com

Hessen - Alsfeld [ENA] Heute wurde von dem Motorradweltverband FIM, die Teamvereinigung IRTA und WM-Promoter Dorna Sports bestätigt die endgültige Kalender-Version für die Motorrad-WM 2021. Besonders nach dem die Piloten der Moto 3, Moto2 und der MotoGP Bedenken geäußert hatten, wegen den hohen Infektionszahlen.

Der Argentinien-GP stand in diesem Jahr ohne Termin da, nun ist fix, das es in dieser Saison kein Grand Prix in Las Termas de Rio Hondo über die Bühnen gehen wird. Zu dieser Entscheidung führten die anhaltenden Corona-bedingten Einschränkungen und die Schäden an der Boxenstruktur nach dem Brand im März 2021. Natürlich hoffen alle das im nächsten Jahr der Grand Prix in Las Termas de Rio Hondo wieder normal im Rennkalender ausgetragen werden kann.

Der "Red Bull US-GP" in Austin/Texas wird dagegen wie geplant am ersten Oktober-Wochenende (01.10.21-03.10.21) über die Bühne gehen. Das war an den vergangen Tagen noch in Frage gestellt worden, weil die Covid-19-Infektionszahlen in Texas steigen und die Fahrer und die Teams daher Sicherheitsbedenken wegen der im ganzen Bundesstaat nur 300 verfügbaren Betten auf den Intensivstationen in den Spitälern geäußert hatten.

Außerdem verfügt der zweite Misano-GP (Italien) jetzt über einen offiziellen Namen: " Gran Premio del Made in Italy e dell`Emilia-Romagna". Zudem wurden noch MotoGP-Testfahrten für den 18. und 19. November in Jerez angekündigt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.